Dass das einfach ist, das sage ich euch ;)

Sinn: „das“ lässt sich immer durch dieses, jenes oder welches ersetzen, ohne dass der Satz seinen Sinn verliert.

Die Mutter ist jetzt entspannt.
Diese Mutter ist jetzt entspannt.

Wenn das nicht funktioniert, verwendet man „dass“

Ich weiß, dass sie entspannt ist.
Ich weiß, dieses sie entspannt ist.
Ich weiß, jenes sie entspannt ist.
Ich weiß, welches sie entspannt ist.

Ohne Sinn = Unsinn: Es gibt keine Regel, die besagt, dass nach einem Komma immer „dass“ steht!

Ich helfe euch beim Schreiben, das ist doch schön.
Ich helfe euch beim Schreiben, dieses ist doch schön.