Buchempfehlung

Ich habe diese Buch gelesen und bin wirklich begeistert! Das zweite Begräbnis: Degens letzter Fall Taschenbuch – 5. Dezember 2015 von Tina Romanowski Ihr könnte es hier auf unserer Seite in der Amazon-App suchen, die Bewertungen ansehen und bestellen. Die liebevollen positiven Botschaften für das Lernen insgesamt, bzw. bei Lern- und Leistungsstörungen motivieren enorm, ich habe es in einem Zug gelesen und kann es nur empfehlen. Preiswert und gut, eine tolle Entdeckung. Viel Spaß!

Welche Sprache spricht man in Ländern?

Welche Sprache spricht man in welchem Land? aus: http://www.uebersetzungen.in/   In Afghanistan spricht man 50% Dari, 40% Paschtu, 5% Usbekisch, Sprachen der anderen Ethnien In Ägypten spricht man Arabisch, Nubische Sprachen, Sina-Berber, Beja u.a. In Albanien spricht man Albanisch, Griechisch, Mazedonisch u.a. In Algerien spricht man 70% Arabisch, 30% Berbersprachen In Andorra spricht man 58% Spanisch, 35% Katalanisch und 7% Französisch In Angola spricht man Portugiesisch und Bantu-Sprachen, Umbundu, Kimbundu, Chokwe, Lwena, Kikongo u.a. Auf Antigua und Barbuda spricht man Englisch, Kreolisch In Äquatorialguinea spricht man Fang, Bubi, Noowe, Spanisch und kreol. Portugiesisch, auf Annobón Pidgin-Englisch In Argentinien spricht man Spanisch, Sprachen der indian. Ureinwohner In Armenien spricht Continue reading →

Auditive Wahrnehmung

Verehrte Interessierte, Störungen der Informationsverarbeitung führen zu Entwicklungsauffälligkeiten und zu Lernstörungen. In der Literatur werden diese cerebral bedingten Verarbeitungsstörungen als “Teilleistungsstörungen”, “sensorische Integrationsstörungen” oder “Wahrnehmungsstörungen” bezeichnet.   Funktionsstörungen der auditiven Wahrnehmung nach Breitenbach   Gestörte Schall-Lokalisation Den Kindern gelingt es nicht, eine Schallquelle im Raum zu lokalisieren oder einer sich bewegenden Schallquelle zu folgen (z.B. beim Spiel “Töpfe schlagen”, einen versteckten Wecker finden). Deshalb fällt es den Kindern schwer, sich in Gruppengesprächen dem jeweiligen Sprecher zuzuwenden. Oft wissen sie nicht, wohin sie sich wenden sollen, Continue reading →

Beitrittsformular Elternverein Düsseldorf

Der neue Verein aus Düsseldorf „Las Legas“ benötigt dringend noch Mitglieder (beitragsfrei) und ich hoffe, es schließen sich viele Freunde und Interessierte an. Ab 50 Mitglieder gibt es Unterstützung von der Stadt Düsseldorf. Liebe Grüße!   [gview file=“[gview file=“http://kunst.sprungtuch.com/wp-content/uploads/2015/09/Formular-Ddorf-Mitglieds-und-Fragebogen.pdf“]“ save=“1″]

Deutschkurse für Flüchtlinge – bitte weiter sagen!

Wir bieten preisgünstige Deutschkurse für Flüchtlinge (ab 10 Personen – max. 15 Personen) 3 Tage pro Woche – jeweils 2 Stunden  – ab 10 Uhr täglich. Es besteht die Möglichkeit – insgesamt 4 Gruppen (60 Kinder, Jugendliche, Erwachsene) in Viersen-Dülken zu unterrichten. In Krefeld besteht nach Absprache ebenfalls die Möglichkeit Kurse einzurichten. Grundkurs Lautierung der deutschen Sprache (Buchstaben, Aussprache, einfache Wörter) 48 Stunden Pro Stunde, pro Teilnehmer, 3 Euro (48 Stunden 144,–) Kurs 1 Erste Sätze, Unterhaltung, Redewendungen, mündliche Kommunikation 48 Stunden Pro Stunde, pro Continue reading →

Benutzen Sie auch noch das Adler-Suchsystem?

Inklusionsangebot Tippkurs (Blindschreiben mit 10 Fingern) am Computer für Legastheniker und Nichtbetroffene in den Herbstferien 12 Unterricht-Stunden Die Ferien in NRW beginnen am 5. Oktober und enden am 16. Oktober 2015 Wir bieten an: Für Kinder ab 6 und Jugendliche bis 14 Jahre 7,. 8., 9., 12.. 13. und 14. Oktober – jeweils von 11 – 12.45 Uhr Für Jugendliche und Erwachsene bis 99 Jahre 7,. 8., 9., 12.. 13. und 14. Oktober – jeweils von 13 – 14.45 Uhr     oder 7,. 8., 9., 12.. Continue reading →

Stellungnahme zu den neuen Leitlinien von LegaKids

15.05.2015 Stellungnahme der LegaKids-Stiftung und der Deutschen Gesellschaft für Lesen und Schreiben (DGLS) zur soeben veröffentlichten Leitlinie „Diagnostik und Behandlung von Kindern und Jugendlichen mit Lese- und/oder Rechtschreibstörung“ der Deutschen Gesellschaft für Kinder und Jugendpsychiatrie. Stellungnahme von Legakids zu den Leitlinien LRS Für den Inhalt übernehmen wir keine Haftung, er stellt die Meinung von LegaKids dar.

LRS Kurse in Schulen

Rechtschreiben Deutsch von Anfang an, wichtige Regeln wiederholen und trainieren Wir bieten LRS-Crash-Kurse Deutsch in Schulen an. Mindesteilnehmerzahl: 5 Schüler (Schüler und Schülerinnen) Grundkurs 12 Stunden (6 Doppelstunden) insgesamt Für 5. bis 6. Klasse an einem Tag pro Woche in der Regelschule eine Doppelstunde mindestens  5 Schüler – 120 € pro Schüler (10 €/Stunde) mindestens 10 Schüler – 60 € pro Schüler (5 € / Stunde) ab 15 Schüler – 40 € pro Schüler Für 7. bis 9. Klasse an einem Tag pro Woche in der Continue reading →

Nachhilfe Mathemtik

Ab sofort – auch in den Ferien – Nachhilfe in Mathematik / Nachbereitung Schulstoff Grundschule – 1 Unterrichtsstunde(45 Minuten) – 14 Euro, Doppelstunde 25 Euro Sek 1 Klassen 5 und 6 – 1 Unterrichtsstunde -15 Euro, Doppelstunde 27 Euro Sek1 Klassen 7 und 8 – 1 Unterrichtsstunde – 16 Euro, Doppelstunde 29 Euro Sek1 Klassen 9 und 10 – 1 Unterrichtsstunde – 17 Euro, Doppelstunde 31 Euro Terminvereinbarung nach Absprache – 02162-450 43 / 0171-757 90 11

Benutzen Sie auch noch das Adler-Suchsystem?

Heutzutage lernt man locker den Umgang mit Computern und Software – schon in der Schule – jedoch das Blindschreiben als Arbeitserleichterung und Zeitersparnis wird kaum angeboten. Wir beobachten in öffentlichen Einrichtungen und verschiedenen Firmen, wie sich Menschen, die mit dem Computer schreiben müssen, einen Knoten in die  Hände machen und mühsam mit zwei Fingern auf Buchstabensuche gehen. Wir bieten speziell für Legastheniker, für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, einen Blindschreib-Tippkurs in 12 Stunden (6 Doppelstunden). Individuelle Terminvergabe – blitzschnell lernen, mit 10 Fingern blind auf Ihrer Continue reading →

LRS Leitlinie

Erstellung einer Leitlinie zur Diagnostik und Behandlung von Kindern und Jugendlichen mit Lese- und/oder Rechtschreibstörung der Klinik und Poliklinik für Kinder – und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie München Gefördert durch den Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie e.V. Hintergrund Die Lese- und/oder Rechtschreibstörung ist mit einer Häufigkeit von ungefähr 5% eine der zahlreichsten Entwicklungsstörungen, die oft noch mit weiteren psychischen Auffälligkeiten einhergeht. Sie bleibt ohne wirksame Therapie dauerhaft bestehen und kann deshalb zu deutlichen Einschränkungen im schulischen, beruflichen aber auch im privaten Bereich der Betroffenen führen. Deshalb Continue reading →

Behindertenausweise für Menschen mit Legasthenie und / oder Dyskalkulie

1. Das Vorliegen einer Behinderung wird auf Antrag festgestellt (§ 69 SGB IX). Diese Anträge werden bei den regionalen Versorgungsämtern gestellt. Eine Auflistung findet sich unter http://www.versorgungsaemter.de . Zum Teil können die Anträge sogar über das Internet gestellt werden. Für die Antragstellung sind vor allem die medizinischen Gutachten und Bescheinigungen über die Beeinträchtigung erforderlich. Bei Menschen mit Legasthenie oder Dyskalkulie also vor allem die ärztliche Diagnostik durch die Kinder- und Jugendpsychiater.   2. Die Feststellung der Behinderung basiert auf § 2 SGB IX. Dabei wird Continue reading →

Recht – kurz gefasst – für Menschen mit Legasthenie und Dyskalkulie

  Verfasser: Landesverband Legasthenie und Dyskalkulie Baden-Württemberg e.V. – vielen Dank für diese hervorragende Zusammenfassung! §§§§§§§§   Recht – kurz gefasst §§§§§§§§ Hilfen für junge Erwachsene mit Legasthenie/Dyskalkulie   Schulische Hilfen nach der Verwaltungsvorschrift Die bisher geltenden Verwaltungsvorschriften für Schüler mit Schwierigkeiten im Lesen und Rechtschreiben und für Schüler  mit Behinderungen und besonderem Förderbedarf sind nun in einer Verwaltungsvorschrift zur Änderung der Verwaltungsvorschrift „Kinder und Jugendliche mit Behinderungen und besonderem Förderbedarf“ vom 22. 8. 2008 zusammengefasst worden. Die Verwaltungsvorschrift gilt für alle Schularten, also auch in den Continue reading →

Test, Fehleranalyse Deutsch, Mathematik auch Erwachsene

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitstreiter, grundsätzlich bieten wir auch für erwachsene Schüler und Schülerinnen mit Schwierigkeiten beim Erlernen von Lesen, Rechnen und Schreiben Termine für eine Fehleranalyse in Deutsch und Mathematik mit schriftlicher Auswertung (zur Vorlage in Schulen bzw. Bildungspaket / Jugendamt) an. Wahrnehmung und Regelfehler werden klar unterschieden, ein Förderbedarf kann festgestellt werden. Für Eltern, Lehrer und alle Interessierte eine Hilfestellung, wenn Unsicherheit besteht. Die Fehleranalysen werden hauptsächlich in Viersen-Dülken durchgeführt, können jedoch auch online (per Skype) stattfinden. Die Kosten in Höhe Continue reading →

Musterantrag Nachteilsausgleich

Musterantrag Nachteilsausgleich! Bei Fragen und Beratung gerne bei uns melden, wir helfen gerne! Vorlage vom Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie. Wichtig: Passen Sie den Musterantrag an die persönliche Situation Ihres Kindes und an Ihre persönlichen Bedürfnisse an, vor allem beim Nachteilsausgleich! Bei Dyskalkulie entsprechend umformulieren. M U S T E R A N T R A G A. und B. Mustermann / Maria / Max Mustermann (Volljährige) Beispielstraße 99 99999 Musterstadt Tel: 09999-9999 Schule Musterstadt Klassenkonferenz oder Schulleiter/in Adresse …….. Zur Weiterleitung an die Prüfungskommissionen (Abschlussprüfungen Continue reading →

Vortragsveranstaltung 30. März 2015 ABGESAGT (neuer Termin wird hier veröffentlicht)

EINLADUNG zu einer Informationsveranstaltung Legasthenie, Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten (LRS), Deutsch – Englisch  Wie erkennen? Was tun? Welche Rechtsgrundlagen? Wo gibt es Hilfe? Termin: Montag, 30. März 2015 18.00 – 20.00 Uhr Leitung:       Eva-Maria Weiner, Förderschule Sprungtuch Viersen Ort:     Förderschule Sprungtuch GmbH Theodor-Frings-Allee 6 (im Anbau) 41751 Viersen Dülken  Kosten:       KOSTENFREI Anmeldung     bis zum 25.03.2015 telefonisch 02162-450 463, per Internet Sprungtuch@t-online.de oder persönlich in unserer Einrichtung

Lach Yoga Schnupperkurs in Viersen 24.01.2015

Lachen ist gesund, Lachen macht glücklich,  Lachen verbindet … Lachyoga ist eine ganzheitliche Methode, die mit einfachsten Mitteln natürliche Kräfte in uns mobilisiert. Körperliche und seelische Gesundheit wird genauso gefördert wie mentale Energien. Durch das Lachen finden wir leichteren Zugang zu Kreativität, Intuition und unbewussten Potenzialen. Humor, Kontaktfreude und gegenseitige Akzeptanz werden entwickelt und verstärkt. Indem die Gefühlsebene aktiviert wird, entsteht ein liebevollerer Umgang mit sich selbst und auch mit unseren Mitmenschen. Die Abwehrkräfte des Körpers werden gestärkt und die Lebensfreude wird erhöht. Jeder kann Continue reading →

DYSKALKULIE TEST ZUM SELBSTKOSTENPREIS

Im Rahmen der Neunormierung von BADYS 1 – 4+ nehmen wir an der im zweiten Halbjahr des Schuljahres 2013/2014 Klassen- oder Einzeltestungen mit BADYS 1 – 4+ in den Jahrgangsstufen 1 – 4 teil. BADYS 1 – 4+ Bamberger Dyskalkuliediagnostik BADYS 1 – 4+ ist ein Einzeltestverfahren zur Diagnose von besonderen Rechenproblemen in der Grundschule. Wir bieten daher nach den Osterferien eine kostenfreie Testung mit Auswertung für Kinder mit Rechenschwierigkeiten im Grundschulbereich, es fallen lediglich Euro 35,- pro Test für Selbstkosten an. Wer zuerst kommt, Continue reading →